MTV-Nachwuchs zahlreich in Altdorf vertreten

Auch beim zweiten Qualifikationsturnier für das 2. Bezirksranglistenturnier (BRLT) im Bezirk Oberbayern-Nord waren die achtzehn62er zahlreich am Start. Erneut ging die Reise zur DJK Altdorf, wo insgesamt sieben Nachwuchsspieler ihr Bestes gaben – vier Schüler A und drei Schüler B.

Nachdem sich beim ersten Turnier im Januar bereits Theresa Steininger bei den Schülerinnen B für die nächste Runde qualifizieren konnte, schaffte dieses Kunststück nun auch Bastian Prexl (im Bild rechts) bei den Schülern B. Als Dritter darf er zusammen mit seiner Vereinskollegin am 12. Mai zum TSV Gaimersheim reisen, wo das 2. Bezirksranglistenturnier stattfinden wird. Aber auch Noah Hanft darf sich noch leise Hoffnungen auf eine Teilnahme machen, denn mit seinem vierten Platz ist er der erste Ersatzmann, sollte jemand ausfallen. Für Manuel Franziszi hingen die Trauben an diesem Tag dagegen etwas zu hoch, er greift aber beim nächsten Mal wieder an.

Im Teilnehmerfeld der Schüler A gab es klare Favoriten, die mit deutlich über 1000 Punkten auch den Sieg unter sich ausmachten. In ihrem ersten Jahr in dieser Altersklasse galt es für Benedikt Steininger, Botzond Bozola, Armin Höcherl und Andreas Grimmer Erfahrungen zu sammeln und so ging es ohne ein Qualifikations-Ticket zurück in die Ilmstadt, den einen oder anderen Schweißtropfen trieb das Quartett ihren Gegnern aber durchaus auf die Stirn.

Wie schon beim ersten Turnier stellten die achtzehn62er erneut die meisten Teilnehmer, was besonders Jugendleiter Christian Bolzer freute, der erneut die Betreuung vor Ort übernahm. „Der Wettkampf mit anderen Altersgenossen ist für die jungen Wilden enorm wichtig, die Platzierung ist für mich dabei nicht ganz so wichtig, wohl aber die Entwicklung, die jeder Einzelne durchläuft. Nachdem das erste Turnier in Altdorf bei allen positiv in Erinnerung blieb, wurden wir auch diesmal nicht enttäuscht. Organisation und Verpflegung waren perfekt und auch die Kinder knüpften neue Kontakte mit Spielern anderer Vereine.“

Ergebnisse

Bastian Prexl belegte Platz 3 bei den Schülern B